Der Versöhnung auf der Spur

Frauen beim Wohlfühlwochenende auf dem Hesselberg"Versöhnung" war das Thema beim Wohlfühlwochenende der Dekanatsfrauen Ende März auf dem Hesselberg. Mit Bibelarbeiten näherten sich die Frauen dem Thema. Pfarrerin Henriette Gößner aus Beyerberg referierte über die Nagelkreuzgemeinschaft von Coventry und ihre Versöhnungsarbeit nach dem 2. Weltkrieg. Gut tat den Teilnehmerinnen auch Versöhnliches für den eigenen Körper: Massagen, Schwimmbad, Spaziergänge und das Figurentheater in Wassertrüdingen.

Dekanatsfrauenbeauftragte Doris Kramer, Ilona Binder, Lisa Koffler-Leidel, Elfriede Hauenstein, die das Wochenende leiteten

Dekanatsfrauenbeauftragte Doris Kramer, Ilona Binder, Lisa Koffler-Leidel, Elfriede Hauenstein (es fehlen Thea Hüttner, Sara Zehmeister, Gertrud Debuschewitz)