Weltgebetstag der Frauen im Dekanat Windsbach

Weltgebetstag

Weltgebetstagsgottesdienste im Dekanat Windsbach

Am Freitag, 2. März 2018 wird auch in den Kirchengemeinden im Dekanat Windsbach wieder der Weltgebetstag gefeiert.
„Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ heißt die Liturgie surinamischer Christinnen, zu der Frauen in über 100 Ländern weltweit Gottesdienste vorbereiten. Frauen und Männer, Kinder und Jugendliche – alle sind herzlich eingeladen! 

Surinam ist das kleinste Land Südamerikas. Es liegt im Nordosten Südamerikas und ist geprägt durch eine reiche Vielfalt an Flora und Fauna. Mit seinen rund 540.000 Einwohner*innen ist Surinam ein wahrer ethnischer, religiöser und kultureller Schmelztiegel.
An der Liturgie zum Weltgebetstag haben Vertreterinnen aus fünf christlichen Konfessionen mitgewirkt.  Frauen unterschiedlicher Ethnien erzählen aus ihrem Alltag.

Im Dekanat Windsbach werden folgende ökumenische Gottesdienste gefeiert:

um 18 Uhr in der evang. Dreieinigkeitskirche in Lichtenau *)
um 19 Uhr in St. Johannis in Abenberg (auch für Wassermungenau) und in der Kirche in Veitsaurach, in der St. Laurentiuskirche, Neuendettelsau *)
um 19.30 Uhr im Refektorium in Heilsbronn (auch für Bürglein) *), in der St. Georgs-Kirche in Immeldorf *), in der Kirche St. Kunigund, Reuth*), in der St. Peters-Kirche in Petersaurach (auch für Vestenberg) und in der Stadtkirche in Windsbach *).
*) An diesen Orten findet anschließend ein gemütlicher Ausklang statt.
In der Kapelle von Mission EineWelt, Neuendettelsau sind am 28.2., 1.3., und 2.3. jeweils um 8.15 Uhr Andachten, die Surinam zum Thema haben.