Windsbacher Knabenchor im Münchner Dom

Windsbach Knabenchor im Münster Heilsbronn mit Martin Lehmann

Eine ökumenische Vesper zum Pfingstfest feiern der Erzbischof von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx, und der Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, Heinrich Bedford-Strohm, am Sonntag, 4. Juni, um 17 Uhr im Münchner Liebfrauendom.

Anlass ist der 500. Jahrestag der Reformation, dessen die evangelisch-lutherische und die katholische Kirche im Jahr 2017 gemeinsam gedenken. Am Pfingstfest, das als „Geburtstag der Kirche“ gilt und an dem der Herabkunft des Heiligen Geistes gedacht wird, wollen sich die beiden Kirchen ihrer Verbundenheit und ihrer gemeinsamen Sendung vergewissern. Bei der Vesper wirken weitere Vertreter der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in München mit.

Die musikalische Gestaltung übernimmt der Windsbacher Knabenchor unter der Leitung von Martin Lehmann gemeinsam mit Mitgliedern der Domsingknaben, der Mädchenkantorei und der Jungen Domkantorei München unter der Leitung von Benedikt Celler. Die Sänger werden von den Münchner Dombläsern und Domorganist Monsignore Hans Leitner begleitet. Sie bringen Motetten von Felix Mendelssohn Bartholdy, Alessandro Scarlatti, Max Reger und anderen zu Gehör.

Vor dem Gottesdienst gibt der Windsbacher Knabenchor um 15 Uhr ein Konzert mit Musik der Reformation, an dem auch das Barock-Ensemble „Wunderkammer“ mitwirkt. Das Konzert ist ein Geschenk der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern an das Erzbistum München und Freising und deshalb kostenlos für alle Interessierten zugänglich.

Die Vesper, das Abendgebet, ist Teil des Stundengebetes, das sowohl in der katholischen als auch in der evangelisch-lutherischen Kirche gepflegt wird. Im Rahmen der Vesper werden in der Regel mehrere Psalmen gebetet, eine Schriftlesung und Fürbitten vorgetragen sowie das Vater unser und das Magnificat, der Lobgesang Mariens, gebetet. (gob)

Hinweise:

Die ökumenische Vesper wird ab 17 Uhr im Bayerischen Fernsehen live übertragen. Das Konzert des Windsbacher Knabenchors ist ab 15 Uhr auf BR Klassik zu hören und wird auf www.br-klassik.de sowie www.erzbistum-muenchen.de live übertragen.