Orgelunterricht

Die Orgel - "Königin der Instrumente"

Die musikalische Ausgestaltung der Gottesdienste an der Orgel ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Kirchengemeinden im ganzen Dekanat Windsbach. In den meisten Kirchen unseres Dekanats befinden sich schöne und wertvolle Orgeln. Diese Instrumente sollen auch in Zukunft nicht verstummen, sondern das Lob Gottes schallen lassen. Es gibt in jeder Gemeinde nicht nur schöne Orgeln, sondern auch Menschen, die das Orgelspielen erlernen können.

Dekanatskantor Michael Stieglitz bietet im Rahmen seiner Arbeit einen fundierten Orgelunterricht für ca. 16 Euro pro 45 Minuten an und kommt zum Unterrichten direkt in die jeweilige Kirchengemeinde im Dekanat. Ein ca. 1-2jähriger Klavierunterricht und Notenkenntnisse sollten Voraussetzung sein. Jederzeit ist auch eine kostenfreie Schnupperstunde möglich, um zu erfahren, welche Möglichkeiten in der "Königin der Instrumente" stecken.

Ziel der Ausbildung ist die kleine oder/und große Prüfung (früher D- und C-Prüfung) für den kirchenmusikalischen Dienst im Nebenamt.

Desweiteren wird auch Dirigierunterricht bzw. Ensembleleitung für den nebenamtlichen Dienst angeboten.

Hinweis:

Der Dekanatskonvent 2017 für nebenamtliche Kirchenmusiker findet nachmittags am Samstag, den 7. Oktober 2017 im evangelischen Gemeindehaus Abenberg, anschließend in der Kirche Dürrenmungenau, statt. Einladung erfolgt rechtzeitig übers Dekanat.

Kontakt: Kantor Michael Stieglitz
Tele: 09872 955340 (Büro) oder 09872 9574851
 
2016 legte Jan Schnell aus Windsbach die D-Prüfung ab